Twiiter Facebook RSS

Wählen Sie die Sprache aus:

Poland Germany Lithuenia Russia

Visit other museums

Lietuvos jūrų muziejus

Smiltynės g. 3, LT-93100
Klaipėda

 

Tel.: + 370 46 49 22 50

Tel.: + 370 46 49 07 51
Ticket tel.: +370 46 49 07 54

 

www.muziejus.lt

ljm@muziejus.lt

Radio Bericht über BalticMuseums
28 Jan 2015 - 09:43
Susanne
Am 4. Februar 2015 um ca. 20:15 Uhr wird ein...
BalticMuseums bei Europäischer Tourismuskonferenz
23 Jan 2015 - 15:14
Susanne
Erfolgreiche Kooperation im martimen Tourismus in...
Neuer eGuide im NATUREUM und Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
20 Nov 2014 - 09:56
Susanne
    Erleben Sie eine spannende...
BalticMuseums im Europäischen Parlament
20 Mär 2014 - 23:00
Susanne
  Eine Delegation der Projektpartner ...

Stellerscher Seelöwe (Eumetopias jubatus)

⇐ Zurückgehen
Stellerscher Seelöwe (Eumetopias jubatus)

Der Stellersche Seelöwe ist eine gefährdete Art, die auf der Roten Liste Russlands steht. Die größten Populationen von Stellerschen Seelöwen finden sich an den Küsten der Beringsee und des Ochotskischen Meeres; kleinere Bestände dieser Art leben vor der Küste Alaskas und im Japanischen  Meer. Männchen erreichen eine Länge von bis zu 3,.4 Metern und ein Gewicht von bis zu einer Tonne. Die Weibchen bleiben kleiner mitbis zu 2,1 Metern (selten bis zu 2,.6 Metern) Länge und einem Gewicht von bis zu 350 kg. Stellersche Seelöwen ernähren sich von Fisch und Tintenfischen. Ihre Feinde sind Schwertwale, Eisbären und Haie. Die Stellersche Seelöwen des litauischen Meeresmuseums leben hier seit 1982. Sie bekommen eine sehr abwechslungsreiche Ernährung: Stöcker, Makrelen,  Ostseehering und Ostseesprotten ein. Jeder Seelöwe frisst etwa 40 kg Fisch pro Tag.